Home      English
 

Krenek im Bild

Palm Springs 2004: Anlässlich der Eröffnung des Ernst Krenek Instituts in Krems besuchte der österreichische Dokumentarfilmer Othmar Schmiederer Gladys Krenek, die Witwe des Komponisten, in ihrem Haus. Aus einer ganzen Reihe an Interviews und Aufnahmen stellte Schmiederer eine viertelstündige Kurzdokumentation zusammen, die nun auf unserer Homepage zu sehen ist. Auf sehr persönliche Weise erzählt Kreneks ehemalige Schülerin Gladys vom Leben mit dem Künstler und öffnet dem Gast das Haus für atmosphärische Einblicke. Zudem sprechen Kreneks Freunde über sein Exil-Dasein in den USA, über Heimat und Heimatlosigkeit.

Idee und Buch: Petra Preinfalk

Interviewpartner:
Gladys Krenek, Komponistin, ehem. Studentin von Ernst Krenek, ab 1950 mit ihm verheiratet.
Beverly Grigsby, Komponistin, ehem. Studentin von Ernst Krenek, unterrichtete an der California State University of Northridge, arbeitete mehrfach mit Krenek zusammen.
Ann Heavey, Freundin des Ehepaars Krenek, 1923 in Wien geboren, heiratete 1948 einen Amerikaner und lebt seit 1967 in Palm Springs.
Garrett H. Bowles, unterrichtete an der University of California San Diego, Verfasser der Bio-Bibliographie über Ernst Krenek (1989).

„Ein Suchender“ – Portrait des österreichischen Komponisten Ernst Krenek

„Ein Suchender“ ist ein halbstündiges Porträt von Ernst Krenek, in dem aus einer großen Menge an Video- und Fotomaterial spannende, informative und berührende Bilder zusammengestellt wurden: mit zahlreichen Passagen aus Dokumentationen über Ernst Krenek aus einem Zeitraum von 25 Jahren, Fotos des Komponisten aus allen Lebensabschnitten und von seinen Wirkungsstätten sowie mit Interviews – neben Krenek kommen u. a. seine Witwe Gladys und der Musikexperte Lothar Knessl zu Wort. Opernproduktionen und Konzertmitschnitte fanden darin genauso ihren Platz wie seltene Einblicke in Kreneks Persönlichkeit abseits der Öffentlichkeit.

 

In Kooperation mit der Fachhochschule St. Pölten /c-tv
Drehbuch: Marie-Therese Rudolph
Supervising: Rosa von Suess
Produktion: Barbara Bauer